TV- und Radiotipps für Samstag, 27. August

27. August 2016, 06:00
posten

Spinnenjäger von Venezuela, Der verlorenen Töchter – Geködert vom IS, Wir sind die Millers, Verflucht, Traffic – Macht des Kartells

13.15 REPORTAGE
360° Geo Reportage: Die Spinnenjäger von Venezuela
Eine Reise in die südamerikanischen Wälder zu den Piaroa: Für das indigene Volk waren Riesenvogelspinnen schon immer besondere Tiere, die den Schamanen als Vermittler zwischen den Toten und den Lebenden dienen. Doch mit der Christianisierung der letzten Stämme schwindet auch die Macht der Schamanen. Und mit ihnen die Rolle der Spinnen. Bis 14.20, Arte

foto: medienkontor/gordian arneth


16.00 MAGAZIN
W wie Wissen
Das Wissensmagazin beschäftigt sich mit den Auswirkungen der Dürre in Europa: In den vergangenen zehn Jahren litten viele Regionen an überdurchschnittlich langen Trockenphasen – mit Folgen für Ernten, Verkehr und die Gesundheit. Bis 16.30, ARD

16.55 DOKUMENTATION
Unser Östereich: Über Östereichs Almen
Einen Sommer lang ist das Kamerateam dafür durchs Gebirge gewandert: Zu Wort kommen die Skifahrer Benni Reich und Hannes Trinkl, der Bergsteiger Peter Habeler und EU-Kommissar Franz Fischler. Bis 17.45, ORF 3

17.05 MAGAZIN
Bewusst Gesund
Das Gesundheitsmagazin berichtet u.a. über die Verwechslungsgefahr bei Beeren und warum Inhaltsstoffe von Äpfeln zu einer Allergie führen können. Bis 17.30, ORF 1

19.30 MAGAZIN
Bauerfeind assistiert
Katrin Bauerfeind assistiert dem Schriftsteller Heinz Strunk, der sich mit seinem neuesten Buch Der goldene Handschuh auf Lesereise befindet. Bis 20.00, 3sat

20.00 OPER
Faust – Salzburger Festspiele 2016
Alejo Pérez dirigiert Charles Gounods Oper Faust mit den Solisten Piotr Beczala, Ildar Abdrazakov und Maria Agresta. "Die Wiener Philharmoniker unter Dirigent Alejo Pérez legen die süffige Partitur über weite Strecken nobel an", war in dieser Zeitung anlässlich der Premiere zu lesen. "Gounods Charme der französischen Romantik birgt kein besonderes Geheimnis, folglich wird auch keines instrumental gelüftet. Applaus schließlich aber für alle." Bis 23.15, 3sat

20.15 DOKUMENTATION
Der verlorenen Töchter – Geködert vom IS
Die vierstündige Dokumentation geht der Frage nach, was junge europäische Frauen in den vergangenen Jahren am sogenannten IS faszinierte. Bis 0.15, Vox

20.15 GEBISSEN
Wir sind die Millers
(We’re the Millers, USA 2013, Rawson Marshall Thurber) David (Jason Sudeikis), ein kleiner Drogenschmuggler, wird zu einem Kurierdienst über die Grenze genötigt. Seine einzige Chance sieht er darin, sich mit den nächstbesten Mitmenschen als Touristenfamilie auszugeben. Folglich engagiert er seine Nachbarin, die Stripperin Rose (Jennifer Aniston), das jugendliche Unschuldslamm Kenny (Will Poulter) und die Herumtreiberin Casey (Emma Roberts): In einem riesigen Campingwagen machen sich die selbsterklärten Millers auf die Fahrt, wobei sie nicht nur untereinander zu kämpfen, sondern bald auch humorbefreite Gangster im Nacken und, im Fall Kennys, eine Vogelspinne in der Unterhose haben. Bis 21.50, ORF 1

21.45 DOKUMENTATION
Yéyé Revolution 1962–1966
Eine Spurensuche nach jenem kulturhistorischen Phänomen, das in den 60er-Jahren in Frankreich um sich griff: Der Yéyé-Begriff – vom englischen "yeah" – wurde zum Inbegriff des neuen Lebensgefühls. Bis 22.40, Arte

foto: arte, plattencover françoise hardy

22.00 GEKRATZT
Verflucht
(Cursed, USA 2005, Wes Craven) Im Rahmen einer Horrorfilmnacht müssen sich die Geschwister Ellie (Christina Ricci) und Jimmy (Jesse Eisenberg) in des Altmeisters Craven Schauermär mit einem Werwolf beschäftigen. Da hat sie die Bestie doch wirklich gekratzt, und nun muss der auf ihnen darob liegende Fluch besiegt werden. Schwierige Sache. Bis 23.30, ZDF Neo

22.10 GENERALSTABSMÄSSIG
Der Diktator
(The Dictator, USA 2012, Larry Charles) General Aladeen (Sacha Baron Cohen) ist das Oberhaupt des afrikanischen Staates Wadiya. Er reist nach New York, um in einer Rede die Vorzüge seines Regimes anzupreisen. Kurz nach seiner Ankunft wird er entführt und durch einen Doppelgänger ersetzt, der in Wadiya die Demokratie ausrufen soll. Mit dem entlarvenden Slapstick von Charlie Chaplins Der große Diktator hat Sacha Baron Cohens Verwechslungskomödie nichts zu tun – mehr schon mit US-Komödien wie Eddie Murphys Prinz von Zamunda. Bis 23.40, Puls 4

23.55 GESCHÄFTLICH
Traffic – Macht des Kartells
(Traffic, USA/D 2000, Steven Soderbergh) US-Regierung, Polizei und Militär befinden sich mitten in einem Kampf gegen Drogen, das einflussreiche Mitglied eines mexikanischen Kartells wird festgenommen. Doch dann springt seine Frau für ihn ein und führt das Geschäft weiter. Über zweieinhalb Stunden pendelt Soderbergh zwischen Mexiko und Kalifornien hin und her und erzählt lose verknüpfte Episoden um Protagonisten, die in einem gigantischen Deal jeweils nur sehr bedingt den Überblick haben: Michael Douglas, Catherine Zeta-Jones und Benicio Del Toro. Bis 2.40, Servus TV

0.40 GESCHNITTEN
Anatomie
(D 2000, Stefan Ruzowitzky) Abgeschnittene Finger, eine zuckende Leiche ohne Kopf und der Anblick eines frisch sezierten menschlichen Herzens: Franka Potente als schreckhafte Medizinstudentin macht auch im Film des Oscar-Preisträgers Stefan Ruzowitzky das, was sie gut kann: rennen. Bis 2.20, Sat. 1

foto: sat.1



0.55 GERETTET
Angel Heart
(USA 1987, Alan Parker) Mickey Rourke übernimmt als Privatdetektiv Mitte der Fünfziger den Auftrag, in New Orleans einen einstmals erfolgreichen Jazzsänger aufzuspüren, mit dem Robert De Niro als sein Auftraggeber eine noch offene Rechnung begleichen will. Designerkino und jede Menge schwarze Magie. Bis 2.40, ZDF Neo

Radiotipps für Samstag

9.05 FEATURE
Hörbilder: Die Nokia-Karawane
Im Jahr 2008 schloss der finnische Konzern sein Werk in Deutschland und verlagerte die Produktion nach Rumänien. Doch nur vier Jahre später übersiedelte die Produktion weiter nach Südostasien, um weiter Lohnkosten zu sparen. Ein Feature von Andreas Maus und Karmen Frankl über das Prinzip des Wanderkapitalismus.
Bis 10.00, Ö1

10.05 LIVE
Klassik-Treffpunkt: Friederike Mayröcker
Zurück im Winer Funkhaus begrüßt Otto Brusatti die 1924 in Wien geborene Schriftstellerin Friederike Mayröcker. Die Lebens- und Schaffenspartnerin von Ernst Jandl veröffentlichte Lyrik und Prosa, Hörspiele, Kinderbücher, Erzählungen und Bühnentexte. Bis 11.35, Ö1

14.00 HÖRSPIEL
Die Hörspiel-Galerie
Zu hören ist Ruth Johanna Benraths Mich mir merken, in dem die Berliner Autorin das Thema Demenz anhand einer Mutter-Tochter-Begegnung in einem Pflegeheim inszeniert. Bis 15.00, Ö1

17.05 FEATURE
Diagonal: Stadtporträt Havanna
Nach der Lockerung des US-Handelsembargos drängen ausländische Investoren nach Kuba, um Kapital in Form von Hotelanlagen, Golfplätzen und Ferienresorts gewinnbringend zu veranlagen. Wohin entwickelt sich Havanna? Die Momentaufnahme einer Stadt am Beginn einer neuen Ära, ein Porträt von Johann Kneihs, Thomas Mießgang und Ines Mitterer. Bis 19.00, Ö1

20.00 OPER
Opernabend: La Traviat
a Eine Aufnahme von 2000 mit Eteri Gvazava, José Cura, Rolando Panerai, Raphäelle Farman und Magali Léger. Es spielt das Orchestra Sinfonica Nazionale della RAI unter der Leitung von Zubin Mehta. Bis 22.10, Radio Klassik Stephansdom (Michael Pekler, 27.8.2016)

  • Artikelbild
    foto: sat.1
  • Artikelbild
    foto: arte, plattencover françoise hardy
  • Artikelbild
    foto: medienkontor/gordian arneth
Share if you care.