Beichler darf wieder mit St. Pölten trainieren

25. August 2016, 17:28
20 Postings

Nach Einstweiliger Verfügung darf der Mittelfeldspieler wieder bei den Profis mitspielen

St. Pölten – Nach Tomasz Wisio darf auch Daniel Beichler wieder mit der Kampfmannschaft von Fußball-Bundesligist SKN St. Pölten trainieren. Das Landesgericht St. Pölten hat diesbezüglich eine Einstweilige Verfügung erlassen. Beichler war vom Bundesliga-Aufsteiger wie Wisio aus sportlichen Gründen zu den Amateuren versetzt worden. Das Duo nahm dies nicht hin und zog schließlich vor Gericht.

Spielergewerkschafts-Geschäftsführer Rudolf Novotny begrüßte den Entscheid am Donnerstag in einer Aussendung: "Ich hoffe, dass der SKN St. Pölten nicht nur das Urteil des Gerichts akzeptiert, sondern auch wie ein normaler Dienstgeber agiert, der die Rechte seiner Mitarbeiter respektiert." (APA, 25.8.2016)

Share if you care.