Carinthischer Sommer: Auslastung von 90 Prozent

25. August 2016, 14:18
posten

10.000 Karten verkauft, 5.000 Zuschauer bei frei zugänglichen Veranstaltungen

Ossiach – Der Carinthische Sommer hat heuer eine Auslastung von 90 Prozent erzielt. Wie die Veranstalter des Kärntner Musikfestivals am Donnerstag in einer Aussendung mitteilten, wurden für die 33 Konzerte und Vorstellungen rund 10.000 Karten verkauft, 5.000 Besucher wurden bei frei zugänglichen Veranstaltungen, wie der "Carinthischen Wassermusik", bei "CS unterwegs", Symposien und Einführungsvorträgen gezählt.

15 Konzerte waren ausverkauft, sieben zu mehr als 90 Prozent ausgelastet. Die meisten Karten wurden für die "African Angels" und für das am Donnerstag stattfindende Schlusskonzert mit dem London Symphony Orchestra verkauft. Als Publikumserfolg wurde auch die Aufführung der Kirchenoper "Jesu Hochzeit" Gottfried von Einems bezeichnet: Die fünf Aufführungen in Ossiach erreichten mit 1.143 Zuschauern bei 1.250 möglichen Sitzplätzen eine Auslastung von 91,44 Prozent.

Intendant Holger Bleck zeigte sich in der Aussendung jedenfalls zufrieden mit seiner ersten Festivalsaison: "Das Konzept ist voll aufgegangen. Die Kirchenoper ist wieder fixer Bestandteil im Festival." Die neuen Konzert-Formate wie Carinthische Musiksalons oder "CS unterwegs" seien gut angenommen worden – mit Picknick-Konzerten, Jazz aus verschiedenen Ländern, dem Altenberg-Trio und Rudolf Buchbinder sei ein "aufregender Mix" entstanden. (APA, 25.8.2016)

Weiterlesen: Analyse von Andrea Schurian

Carinthischer Sommer: Pech und Glück

Share if you care.