Erste Wolfsfamilie seit über 100 Jahren in Österreich gesichtet

25. August 2016, 10:35
816 Postings

Fotofallen-Aufnahmen zeigen offenbar hier geborene Jungtiere

Allentsteig – Einzelne Exemplare wurden vor allem in jüngerer Vergangenheit immer wieder gesichtet, aber eine ganze Wolfsfamilie hat man in Österreich seit über einem Jahrhundert nicht mehr gesehen. Das hat sich nun geändert: Fotofallen-Aufnahmen vom Truppenübungsplatz Allentsteig in Niederösterreich zeigen Jungtiere, berichten WWF und Verteidigungsministerium.

foto: bmlvs

"Es handelt sich um die ersten Wölfe, die in Österreich seit ihrer Ausrottung vor über 100 Jahren in freier Wildbahn geboren wurden", sagt Ottokar Jindrich vom Verteidigungsministerium. Die Jungtiere seien mit den Eltern auf dem über 15.000 Hektar großen Areal im Waldviertel vom Naturschutzpersonal des Bundesheers fotografiert worden. Noch sei nicht klar, wie viele Mitglieder die Wolfsfamilie im Natura-2000-Gebiet Truppenübungsplatz Allentsteig habe, das werde meist mittels Fotofallen untersucht. Bis jetzt seien vier Wölfe nachgewiesen worden.

foto: bmlvs

Die ursprüngliche Wolfspopulation in Österreich erlosch laut den Experten 1882 im steirischen Wechselgebiet. Nachdem Mensch und Wolf in Europa lange Zeit weitgehend problemlos koexistiert hatten, setzte im Mittelalter eine systematische Verfolgung des Wolfs ein. Im 19. Jahrhundert erreichte diese ihren Schlusspunkt, als die Wolfspopulationen in Mitteleuropa und auf den Britischen Inseln ausgerottet waren.

In Osteuropa und in wesentlich kleinerem Umfang auch auf der Iberischen Halbinsel, in den italienischen Apenninen und in Skandinavien überlebte der Wolf. Als Spezies insgesamt war er nie gefährdet, mit mehreren Unterarten erstreckt sich sein Lebensraum über fast ganz Asien und Nordamerika.

foto: bmlvs

In den vergangenen Jahren gab es immer mehr Hinweise auf die Rückkehr der Art nach Österreich. Seit 2009 werden jährlich wieder zwei bis sieben einzelne Wölfe nachgewiesen. Im Vorjahr wurden hierzulande vier Tiere bestätigt – in Niederösterreich, Salzburg, Vorarlberg, Tirol und der Steiermark. Sie wanderten unter anderem aus Italien, der Schweiz, Slowenien und der Slowakei ein.

"Bisher sind die Wölfe nur durch Österreich durchgezogen oder aus anderen Gründen wieder verschwunden. Wir wissen zwar, dass sowohl Männchen als auch Weibchen darunter waren, aber es gab keine Hinweise auf Nachwuchs", erklärt Christian Pichler vom WWF, warum die aktuellen Aufnahmen etwas Besonderes bedeuten. (APA, red, 25.8.2016)

Share if you care.