USA: Touristen sollen sich an Burkini-Verbote in Frankreich halten

25. August 2016, 10:11
posten

Empfehlung nach Verbot islamischer Badebekleidung an einigen Stränden

Washington – Das US-Außenministerium hat Frankreich-Reisenden geraten, sich an die jeweils aktuellen Regelungen zum Tragen von Badekleidung einschließlich der aktuellen Burkini-Verbote zu halten.

In den landesspezifischen Hinweisen heiße es, dass US-Reisende "den örtlichen Gesetzen" unterworfen seien, hieß es vonseiten des Ministeriums am Dienstag. "Und wenn örtliche Gesetze verletzt werden, selbst aus Unwissen, müssen sie mit Ausweisung, Festnahme oder Verhaftung rechnen"

Die US-Behörden hatten sich in der Vergangenheit wiederholt reserviert zu französischen Kleidungsvorschriften geäußert, insbesondere zum 2011 verhängten Verbot der Vollverschleierung in der Öffentlichkeit. (APA, AFP, 25.8.2016)

Share if you care.