Veith bleibt zur Vorbereitung in Europa

24. August 2016, 18:44
32 Postings

Olympiasiegerin kann auf Überseereise verzichten

Wien – Anna Veith, zweifache Gesamtweltcupsiegerin und Olympiasiegerin im Super G 2014, hat entschieden, auf die Saisonvorbereitung in Übersee zu verzichten. Dies gab sie am Mittwoch auf ihrer Facebook-Seite bekannt.

Sie sei "happy, dass die Bedingungen auf Europas Gletschern so gut sind, dass eine Überseereise nicht nötig sein wird".

Veith arbeitet derzeit an ihrem Comeback im alpinen Ski-Weltcup, das sie für den Saisonauftakt in Sölden anvisiert, nachdem sie die abgelaufene Saison wegen einer schweren Knieverletzung komplett hatte auslassen müssen. Diese hatte sie sich knapp vor Saisonstart im Oktober 2015, damals noch unter ihrem Mädchennamen Fenninger, im Training in Sölden zugezogen. (APA, 24.8.2016)

  • Im Juni absolvierte Fenninger bereits die ersten Schwünge seit ihrer Verletzung.
    foto: apa/ösv

    Im Juni absolvierte Fenninger bereits die ersten Schwünge seit ihrer Verletzung.

Share if you care.