Historischer Kalender – 26. August

26. August 2016, 00:00
posten

1346 – In der Schlacht bei Crecy in Frankreich zwischen Engländern unter Eduard III. und Franzosen unter Philipp VI. werden erstmals Kanonen eingesetzt.

1541 – Die Türken unter Sultan Suleiman II. nehmen Buda (Ofen) ein.

1921 – Der deutsche Zentrumspolitiker Matthias Erzberger wird bei Bad Griesbach im Schwarzwald von zwei Mitgliedern der rechtsextremen Organisation "Consul" ermordet. Als Initiator der "Friedensresolution" des Reichstags im Juli 1917 und Kritiker der deutschen Militärführung im Ersten Weltkrieg war Erzberger Zielscheibe der antirepublikanischen Rechten.

1931 – In Deutschland erscheint Ernst Jüngers Essay "Die totale Mobilmachung".

1936 – Großbritannien verpflichtet sich vertraglich zum Abzug seiner Truppen aus Ägypten mit Ausnahme der Suezkanalzone.

1941 – Nach der Weigerung von Schah Reza Pahlevi (der im September zur Abdankung gezwungen wird), deutsche Experten des Landes zu verweisen, rücken britische und sowjetische Truppen in den Iran ein.

1956 – In Deutschland erscheint die erste Nummer des Jugendmagazins "Bravo".

1976 – Der niederländische Prinzgemahl Bernhard legt wegen seiner Verstrickung in die "Lockheed"-Bestechungsaffäre die Funktion des Generalinspektors der Streitkräfte sowie alle anderen öffentlichen Ämter nieder.

1986 – Die deutschen Sozialdemokraten, seit 1982 in der Opposition, nominieren Johannes Rau zu ihrem Kanzlerkandidaten für die Bundestagswahlen.

1991 – In Leipzig wird nach 40 Jahren getrennten Erscheinens ein gesamtdeutscher Duden vorgestellt. Der Benutzer findet in dem in Zusammenarbeit der Verlage Bibliographisches Institut Mannheim und Leipzig entstandenen Wörterbuch nicht nur den allgemeinen deutschen Wortschatz, sondern auch Begriffe aus dem ostdeutschen Sprachgebrauch und aus der Zeit der Wende.

1996 – In Südkorea wird Ex-Diktator General Chun Doo Hwan, der für das Massaker von Kwangju die Verantwortung trug, wegen Hochverrats und Korruption zum Tode verurteilt, sein Nachfolger Roh Tae Woo zu langjähriger Haft. Beide werden 1998 begnadigt.

Geburtstage:

Sir Robert Walpole, Earl of Orford, brit. Staatsmann (1676-1745)

Jan Eduard De Quay, niedl. Politiker (1901-1985)

Maxwell Taylor, US-General (1901-1987)

Albert Bruce Sabin, US-Virologe (1906-1993)

Michael Haslinger, öst. Politiker (1906-1998)

Benjamin Bradlee, US-Journalist (1921-2014)

Edward Witten, US-Physiker (1951- )

Todestage:

Ludwig Thoma, dt. Schriftsteller (1867-1921)

Matthias Erzberger, dt. Politiker (1875-1921)

Lotte Lehmann, dt.-US-Sopranistin (1888-1976)

Alejandro Lanusse, argent. General (1918-1996)

(APA, 26. 8. 2016)

Share if you care.