32 Elfmeter reichen Derby zum Cup-Aufstieg

24. August 2016, 11:25
27 Postings

Englischer Zweitligist Derby gewann gegen Viertligisten Carlisle im Ligacup nach fast endlosem Elfern 14:13

Derby – In der zweiten Runde des englischen Ligacups hat es ein verrücktes Spiel mit insgesamt 32 Elfmetern gegeben. Die Partie zwischen Derby County (ohne den verletzten Andreas Weimann) und Carlisle United endete mit einem dramatischen Elfmeterschießen, das Derby mit 14:13 gewann.

In der regulären Spielzeit hatte Darren Bent den Zweitligisten Derby in Führung geschossen. Erst in der fünften Minute der Nachspielzeit gelang Mike Jones der Ausgleich für den Viertligisten Carlisle. Nach der torlosen Verlängerung wurden insgesamt 32 Elfmeter geschossen, von denen Derby-Tormann Scott Carson drei hielt. Sein Team scheiterte selbst zweimal. Timi Max Elsnik verwandelte schließlich den entscheidenden Elfer für Derby – nach rund 140 Cup-Minuten. (APA, 24.8.2016)

Share if you care.