Spusu bringt einen der niedrigsten Kampftarife der letzten Jahre

24. August 2016, 10:28
90 Postings

Newcomer am Markt haben massiven Schwung in heimischen Mobilfunkmarkt gebracht

Es ist einer der niedrigsten Mobilfunktarife der letzten Jahre. Der Diskonter Spusu bietet mit "Spusu 3800" drei Gigabyte Datenvolumen (bis zu 42 Mbit/s), 600 Minuten Gesprächszeit und 200 SMS um 7,90 Euro an. Zusätzliche Gebühren fallen nicht an. Nicht verbrauchte Minuten, SMS und Daten können als zusätzliche Datenkapazität (bis zu 7,6 GB) in den Folgemonat mitgenommen werden. Der Tarif ist allerdings nur bis zum 30. September 2016 zu haben. In seiner Aussendung kündigt das Unternehmen auch einen Tarif mit "speziellen Konditionen für Studenten" an.

Untermieter im Netz von "3"

Spusu ist vor rund einem Jahr als sogenannter virtueller Mobilfunker im Netz von "3" gestartet und setzt seither konsequent auf niedrige Tarife zur Kundengewinnung. Bisher konnte man bereits über 20.000 Kunden gewinnen. Als einziger Newcomer am Mobilfunkmarkt bietet das Unternehmen derzeit kein LTE an. Wann sich das ändern soll, ist derzeit noch unklar.

Bewegung im Markt

Spusu und andere neue Anbieter, wie Hot, haben massiven Schwung in heimischen Mobilfunkmarkt gebracht und etablierten Handynetzbetreibern zahlreiche Kunden gekostet, die mit Tarif- und andere Preiserhöhungen Kunden vergraulten. (sum, 24.8. 2016)

Link

Spusu

  • Artikelbild
    foto: sum
Share if you care.