Vor 50 Jahren entstand das erste vom Mond aus gesehene Bild der Erde

23. August 2016, 16:22
52 Postings

Schnappschuss vom 23. August 1966 ging in die Geschichte ein

Washington – Im August 1966 startete mit Lunar Orbiter 1 die erste Sonde der US-Raumfahrtbehörde Nasa, die in eine Umlaufbahn um den Mond einschwenkte. Ziel der Mission war es, die Oberfläche unseres Trabanten fotografisch zu erfassen und zu kartografieren, um mögliche Landeplätze für spätere Missionen zu finden – nicht zuletzt für den langersehnten ersten bemannten Flug zum Mond.

Der Orbiter näherte sich der Mondoberfläche auf bis zu 40,5 Kilometer an und sendete insgesamt 292 Aufnahmen zur Erde. Darunter befand sich auch dieses am 23. August entstandene Bild, das die Erde erstmals aus der lunaren Perspektive zeigt.

foto: nasa/loirp

Am 29. Oktober 1966 hatte Lunar Orbiter 1 ausgedient – und wurde kontrolliert zum Absturz gebracht. Die Mission war ein Erfolg: Die Sonde hatte fünf Millionen Quadratkilometer der Mondoberfläche abgebildet. (red, 23. 8. 2016)

Share if you care.