Lisa Fuchs ist neue Presse-Chefin der Wiener SPÖ

23. August 2016, 11:02
15 Postings

Frühere ATV-Sprecherin übernimmt Leitung der Medienstelle als Nachfolgerin von Hannes Uhl, der in die Bundeszentrale wechselt

Die SPÖ Wien hat mit Lisa Fuchs eine neue Kommunikationschefin. Sie folgt auf Hannes Uhl, der als Pressesprecher in die Bundesparteizentrale wechselt. Fuchs war zuletzt Unternehmenssprecherin bei ATV. Ihre Nachfolge beim Privatsender übernimmt Christoph Brunmayr, der zum Pressesprecher avanciert.

Der 36-Jährige kam nach dem "Marketing &Sales"-Studium an der FH Wien zu ATV und ist seit 2003 im Haus. Zuletzt war er neben Lisa Fuchs als "Pressesprecher Unterhaltung" für sämtliche Eigenproduktionen sowie das Film- und Serienprogramm zuständig. Unterstützt wird Brunmayr von Sophie Degenfeld, die über Stationen bei Herold.at und dem Manstein-Verlag zu ATV kam und seit November 2015 als Redakteurin in der ATV-Presseabteilung tätig ist.

Lisa Fuchs ist schon länger bei der SPÖ aktiv. Im 2. Bezirk fungiert sie aktuell als Bezirksrätin und Sektionsleiterin. Stationen vor ATV waren etwa bei der Social Media Agentur datenwerk sowie Pressesprecherin des damaligen Gesundheitsministers Alois Stöger. (red, 23.8.2016)

  • Wechselt von ATV zu SPÖ Wien: Lisa Fuchs
    foto: spö/sibrawa

    Wechselt von ATV zu SPÖ Wien: Lisa Fuchs

Share if you care.