Vier ÖTV-Spieler kämpfen um US-Open-Hauptbewerb

23. August 2016, 10:57
7 Postings

Gerald Melzer verzichtete auf Antreten

New York – Während der Ranglistenzehnte Dominic Thiem fix dabei ist, versucht ein ÖTV-Quartett über die Qualifikation den Sprung in den Hauptbewerb der US Open zu schaffen. Ab Dienstag müssen beim letzten Tennis-Grand-Slam-Turnier des Jahres drei Runden überstanden werden. Gerald Melzer verzichtete auf ein Antreten, im Herren-Feld sind damit nur sein Bruder Jürgen und Dennis Novak vertreten.

Bei den Damen hoffen die als Nummer drei gesetzte Tamira Paszek und Barbara Haas auf den Einzug ins Hauptfeld. Paszeks Partie gegen die Bulgarin Viktorija Tomowa ist bereits am Dienstag (17.00 Uhr MESZ) angesetzt, genauso wie jene von Melzer gegen den US-Amerikaner Tennys Sandgren (4. Partie nach 17.00). Novaks erste Hürde ist der Niederländer Thiemo de Bakker, die auf Position 29 eingestufte Haas bekommt es mit der Rumänin Andreea Mitu zu tun. (APA, 23.8.2016)

Share if you care.