Oberbank steigert Gewinn im ersten Halbjahr

23. August 2016, 09:55
1 Posting

Im Gesamtjahr soll Vorjahresergebnis wiederholt werden

Linz – Die börsennotierte Linzer Oberbank hat im ersten Halbjahr 2016 den Überschuss vor Steuern um 9,2 Prozent auf 104,8 Mio. Euro und nach Steuern um 5,0 Prozent auf 87,9 Mio. Euro gesteigert. Die Kernkapitalquote liege nun bei 14,0 Prozent, teilte die Bank am Dienstag ad hoc mit. Trotz Kreditwachstums lagen die Risikovorsorgen mit 17,2 Mio. Euro um 37,2 Prozent unter dem Vorjahreswert.

Für 2016 ist Oberbank-Chef Franz Gasselsberger vorsichtig optimistisch: "Nach dem Ausnahmejahr 2015 wäre es unter den schwierigen Rahmenbedingungen 2016 ein besonderer Erfolg, das Vorjahresergebnis annähernd wieder zu erreichen", heißt es in der Aussendung. Kreditvolumen und Einlagen sollen zulegen. (APA, 23.8.2016)

Share if you care.