Unterbrechung in Gijon nach rassistischen Rufen

22. August 2016, 15:21
19 Postings

Spanischer U21-Teamstürmer wurde beleidigt

Gijon – Rassistische Rufe von der Tribüne haben am Sonntag für eine Unterbrechung in der spanischen Fußball-Liga gesorgt. Beim Heimspiel von Sporting Gijon gegen Athletic Bilbao wurde Mitte der ersten Spielhälfte der dunkelhäutige Athletic-Stürmer Inaki Williams – ein spanischer U21-Teamstürmer – mit Affenlauten beleidigt. Schiedsrichter Carlos Clos Gomez stoppte die Partie daraufhin für eine Minute.

Nach einer Durchsage im Stadion, solche Schmähungen nicht zu tolerieren, ging es wieder weiter. Gijon gewann schließlich mit 2:1. (APA; 22.8.2016)

Share if you care.