SKN St. Pölten holt Stürmer aus Guinea

22. August 2016, 15:01
43 Postings

Aufsteiger verstärkt Offensivabteilung mit Alhassane Keita aus Zyperns erster Liga

St. Pölten – Der SKN St. Pölten hat nach dem schwierigen Start in die Bundesliga im Kader nachgebessert und mit Alhassane Keita einen neuen Stürmer verpflichtet. Der 24-Jährige aus Guinea unterschrieb einen Zweijahresvertrag (plus Option), gaben die Niederösterreicher am Montag bekannt.

Keita spielte seit 2015 für den zypriotischen Erstligisten Ermis Aradippou, wo er in 36 Spielen 13 Tore erzielte. Seine Ausbildung durchlief er bei Metz in Frankreich, wo er ein Jahr mit dem ehemaligen Salzburg-Profi Sadio Mane (nun Liverpool) im Team stand. Keita wird ab Dienstag am Mannschaftstraining teilnehmen. Die Mannschaft von Karl Daxbacher steht nach fünf Runden mit einem Sieg auf dem vorletzten Tabellenplatz. (APA, red, 22.8.2016)

Share if you care.