274 Tote seit Jahresbeginn auf Österreichs Straßen

22. August 2016, 14:40
18 Postings

Rückgang gegenüber den Vorjahren

Wien – Zwischen Jänner und 21. August sind auf Österreichs Straßen 274 Menschen gestorben. In den beiden Jahren davor waren es im gleichen Zeitraum mehr (2015: 302 Tote, 2014: 300), gab das Innenministerium bekannt.

Wie schon in den Jahren davor gab es die meisten Toten mit 73 in Niederösterreich. 61 Menschen starben auf Oberösterreichs Straßen, 42 in der Steiermark. Die wenigsten Verkehrstoten gab es mit vier in Vorarlberg. (APA, 22.8.2016)

Share if you care.