"For Honor" bis "Zelda": Die Gewinner und besten Spiele der Gamescom 2016

Ansichtssache22. August 2016, 11:09
30 Postings

Viele Gewinner und ein großer "Verlierer" beim diesjährigen Gamescom Award

"The Legend of Zelda: Breath of the Wild" ist der große Gewinner des diesjährigen Gamescom Awards. Das 2017 erscheinende Abenteuer für Wii U und Nintendo NX konnte die Fachjury am meisten überzeugen. Damit setzte sich der Titel gegenüber mehr als 70 nominierten Spielen durch.

Gleich zwei Auszeichnungen gab es für Ubisofts Ritterspiel "For Honor". In der Kategorie Hardware gewann Sonys im Oktober erscheinende Virtual-Reality-Brille PlayStation VR. Der Publikumspreis ging an den Weltkriegsshooter "Battlefield 1".

starcitizen
Leer ging heuer das seit Jahren in Entwicklung befindliche Weltraumepos "Star Citizen" aus. Die Gamescom-Demo wusste dennoch zu beeindrucken.

Alle Trailer im Überblick

Videos zu diesen und allen weiteren Gewinnern sehen Sie in unserer Ansichtssache. Sagen Sie uns, welches Spiel bei Ihnen am meisten Eindruck hinterlassen hat. (zw, 22.8.2016)

Zum Thema

Gamescom in Bildern: 345.000 Fans im Gaming-Himmel

Bild 1 von 24
destinygame

Best Add-on/DLC

"Destiny: Rise of Iron" (Activision Blizzard)

weiter ›
Share if you care.