Hot meldet über 600.000 Kunden und startet neue Aktion

22. August 2016, 10:22
161 Postings

Kosten der Rufnummernmitnahme werden übernommen – Hofer bringt LTE-Smartphone um 89,99 Euro

Kaum ein Mobilfunker hat den Markt so rasch in Bewegung gesetzt wie der Diskonter Hot. Tarife sinken wieder und Marktanteile etablierter Anbieter schmelzen. So konnte "3" seinen Konkurrenten T-Mobile überholen. Am Montag teilt das Unternehmen in einer Aussendung mit, dass man seit dem Start im Jänner des vergangen Jahres bereits "über 600.000 Kunden" gewinnen konnte. Zum Vergleich: Marktführer A1 hält über 5,8 Millionen Nutzer. Damit ist Hot eines der erfolgreichsten Mobilfunk Start-Ups Europas. Man tritt als virtueller Anbieter auf, der sich in das Netz von T-Mobile eingemietet hat.

Kosten der Rufnummernmitnahme werden übernommen

Weitere Kunden will man mit einer neuen Aktion gewinnen. Hot übernimmt von 22. August bis einschließlich 25. September die Kosten der Rufnummernmitnahme in Form einer Gutschrift von zehn Euro. Das Unternehmen betont, dass man diese "bequem von zu Hause aus" in wenigen Minuten erledigen kann. Der A1-Diskonter Yesss bietet dieses Service bereits seit einigen Wochen an.

Erzfeind des heimischen Marktführers A1

Tatsächlich ist Hot der Erzfeind des heimischen Marktführers A1 am Mobilfunkmarkt – seit Hofer seinen langjährigen Partner Yesss vor die Tür setzte, um mit Hot ein eigenes Angebot zu starten. Yesss wechselte daraufhin zur Rewe-Gruppe, liegt nun also bei Billa, Bipa und Merkur auf. Auch zielen beide Marken auf die gleiche Zielgruppe im Niedrigpreissegment. Yesss reagierte außerdem mit Tarifsenkungen und verbesserten Angeboten, um mit Hot konkurrieren zu können. und Abwanderung von Kunden einzubremsen. Durchaus mit Erfolg. in den letzten Monat stiegen die Kundenzahlen bei A1 wieder. Allerdings sank der Umsatz pro Kunde.

Android-Smartphone um 89,99 Euro

Als Unterstützung für Hot, bringt der Lebensmittelhändler Hofer Ende August ein LTE-Smartphone um 89,99 Euro in seine Filialen. Das Medion E5005 kommt mit Android 6, einem 5-Zoll Display, Quad-Core-Prozessors und Dual-SIM Funktion daher. (sum, 22.8. 2016)

Link

Hot

  • Artikelbild
    foto: apa
Share if you care.