Zwei Umweltschützer auf Madagaskar ermordet

21. August 2016, 22:36
2 Postings

Leichen der beiden Freiwilligen wurden auf der Insel Sainte-Marie am Strand entdeckt

Antananarivo – Zwei junge französische Umweltschützer sind auf Madagaskar ermordet worden. Die Leichen eines jungen Mannes und einer jungen Frau wurden am Sonntag auf der Insel Sainte-Marie am Strand gefunden, wie Bürgermeister Bessaou Ismak Ado Crophe sagte. Beide wiesen Kopfverletzungen auf.

Die beiden jungen Franzosen arbeiteten als Freiwillige für eine örtliche Organisation, die sich für den Schutz von Meeressäugern einsetzt. Madagaskars Tourismusminister Ronald Ratsiraka erklärte, die Regierung verurteile die Gewalttat.

2012 war ein französisches Paar im Südosten Madagaskars ermordet worden. Zwei Einheimische wurden für den Mord zu lebenslanger Zwangsarbeit verurteilt. 2013 waren zwei Franzosen auf einer Insel im Nordwesten des Landes von einem Mob gelyncht worden, weil sie des Mordes an einem kleinen Buben verdächtigt worden waren. (APA, AFP, 21.8.2016)

Share if you care.