Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall in Tirol

21. August 2016, 10:06
1 Posting

70-Jähriger dürfte beim Einbiegen Auto übersehen haben

Erpfendorf – Bei einem Verkehrsunfall in Erpfendorf (Bezirk Kitzbühel) in Tirol sind am Samstag fünf Personen, darunter zwei Kinder, verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, dürfte ein 70-jähriger Pkw-Lenker aus Deutschland ein Auto übersehen haben, als er in die Loferer Bundesstraße einbiegen wollte.

Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge wurden der 70-jährige Deutsche, seine mitfahrende zehnjährige Enkelin sowie drei Insassen des zweiten Pkw – die 47-jährige Lenkerin, ihr zwölfjähriger Sohn und ein 22-jähriger Bekannter – verletzt. Nach der Erstversorgung wurden sie in das Krankenhaus St. Johann eingeliefert.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Im Bereich der Unfallstelle waren die Erpfendorfer Landesstraße und die Loferer Bundesstraße für rund eineinhalb Stunden gesperrt. (APA, 21.8.2016)

Share if you care.