Nach Windows-Update: Webcams von Millionen Nutzern streiken

20. August 2016, 10:26
28 Postings

Das "Anniversary Update" soll dazu führen, dass USB-Kameras plötzlich einfrieren

Das "Anniversary Update" für Windows 10 hat offenbar dafür gesorgt, dass etliche USB-Kameras nicht mehr funktionieren. Millionen Nutzer sollen betroffen sein, wie "The Verge" berichtet. Selbst Webcams von namhaften Herstellern wie Logitech, sollen nach dem Update mit Problemen zu kämpfen haben.

Video-Formate entfernt

Die Wurzel des Übels liegt offenbar bei den Videokompressionsformaten H.264 und MJPEG, die seit dem Windows 10-Update vom 2. August nicht mehr unterstützt werden. Die Entscheidung dahinter ist auf Performance-Gründe zurückzuführen, da Windows-Apps fortan einen direkteren Webcam-Zugang haben.

Microsoft: "Vereinzelte Berichte"

Microsoft selbst hat sich zu den Problemen bisher noch nicht geäußert. Das Unternehmen verweist auf die "höchste Kundenzufriedenheit aller Zeiten bei einer Windows-Version", räumt aber ein, dass es "vereinzelte Berichte über unerwartetes Verhalten nach dem Update gibt". "Technik und Kundensupport würden sämtliche Fälle behandeln und Tipps für die Problemlösung anbieten", gibt der Konzern ferner an.

September-Update soll Fix bringen

Laut "Thurrot.com" soll ein offizieller Fix bereits in Arbeit sein und beim September-Update integriert werden. Allerdings soll nur Usern mit MJPEG-Format-Cams geholfen werden, jene mit H.264-Kameras müssen sich weiterhin gedulden oder ein Downgrade durchführen, das zehn Tage lang nach dem Update möglich ist.

Diese Änderung in den Windows-Registry-Einträgen soll temporär helfen.

DIY-Lösung verfügbar

All jene, die nicht warten oder downgraden können, bietet sich an, Änderungen in der Windows-Registry durchzuführen. Rafael Rivera von "Thurrot.com" hat offenbar einen Weg gefunden, die Probleme vorrübergehend zu beseitigen. Allerdings handelt es sich dabei nur um einen temporären Workaround, Vorsicht ist also auf jeden Fall geboten. (red, 20.08.2016)

  • Das neueste Windows-Update soll dazu führen, dass etliche Webcams nicht mehr funktionieren.
    foto: sxc.hu/profile/spy-seth

    Das neueste Windows-Update soll dazu führen, dass etliche Webcams nicht mehr funktionieren.

Share if you care.