Borussia Dortmund erzielt Rekordumsatz

19. August 2016, 14:14
9 Postings

Umsatz um 100 Millionen auf 376 Millionen Euro gesteigert – Gewinn von 5,5 auf 29,4 Millionen Euro vervielfacht

Dortmund – Der deutsche Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015/16 (per Ende Juni) einen Rekordumsatz von 376 Mio. Euro erzielt. "Das sind genau 100 Mio. Euro mehr als im letzten Jahr", sagte der Vorsitzende der Geschäftsführung der Borussia Dortmund GmbH & Co KgaA, Hans-Joachim Watzke, am Freitag bei der Bilanzvorlage in Dortmund.

Der Gewinn erreichte mit 29,4 Mio. Euro das zweitbeste Ergebnis des börsennotierten Clubs nach dem Rekord von 2012/13 mit rund 51 Mio. Euro. Vor einem Jahr hatte der Club 5,5 Mio. Euro Gewinn gemacht.

Ein Teil des guten Ergebnisses basiert auf den Verkäufen von Mats Hummels zu Bayern München und Ilkay Gündogan zu Manchester City. Ohne diese Transfergelder sei der Umsatz aber noch um sieben Prozent gestiegen, sagte Watzke. Dem Aufsichtsrat schlägt die Geschäftsführung eine Dividende von 6 Cent je Aktie vor. (APA, 19.8.2016)

Share if you care.