AMD Zen: Neuer Chip nimmt es mit Intels Core i7 auf

19. August 2016, 12:32
41 Postings

AMD hat zeitgleich zu Intels Developer Forum seine neue Prozessor-Architektur vorgestellt

Chip-Hersteller AMD hat Details und Benchmarks zu seiner kommenden Prozessor-Generation Zen verraten. Damit will das Unternehmen zum Konkurrenten Intel aufschließen. Zu dieser Kampfansage passend hat AMD seine Neuheiten zeitgleich zu Intels Developer Forum angekündigt.

Aufholen zu Intel

Zen kommt mit einer neuen komplett neuen Mikroarchitektur. So verfügt jeder Kern über eine eigene FPU-Einheit, um die Leistung zu steigern. Die L1-Caches wurden vergrößert und die Cache-Bandbreite verfünffacht. Hinzu kommt ein 8 MB großer L3-Cache wie es bei Intel bereits länger üblich ist, worauf man bei "Heise" hinweist. Mit Simultaneous Multi-Threading zieht AMD zudem mit Intels Hyper-Threading-Technologie gleich. Beim Fertigungsprozess steigt der Hersteller von 28 nm SOI auf 14 nm FinFET um. Das soll höhere Taktraten ermöglichen und stromsparender sein.

Gegen Jahresende soll als erster Desktop-Prozessor dieser Generation der Summit Ridge mit acht Kernen, DDR4-Speicher und PCIe 3.0 auf den Markt kommen. Im Benchmarktest kommt der neue AMD-Chip auf leicht bessere Werte als Intels Core i7-6900K – wenn dieser von 3,2 auf 3,0 GHz heruntergetaktet wird. Das dient zu Demonstrationszwecken, denn AMDs Zen-Prototyp bietet vorerst nur 3,0 GHz. Mit welchen Taktraten die Prozessoren auf den Markt kommen, ist noch nicht bekannt. (red, 19.8.2016)

  • AMD hat seine neue Prozessoren-Generation vorgestellt.
    foto: ap photo/paul sakuma

    AMD hat seine neue Prozessoren-Generation vorgestellt.

Share if you care.