Totale Dominanz: Android, iOS und dann nichts mehr

19. August 2016, 11:16
43 Postings

Gemeinsam mittlerweile auf mehr als 99 Prozent aller Smartphones – Stärkeres Duopol als am Desktop

Eine Frage wurde in den letzten Jahren im Zusammenhang mit Smartphone-Betriebssystemen immer wieder aufgeworfen: Wer wird zur dritten Kraft hinter Android und iOS? Ein Blick auf die aktuellen Zahlen der Marktforscher von Gartner liefert nun eine recht eindeutige Antwort: Niemand.

Fast vollständig

Android und iOS haben den globalen Smartphone-Markt mittlerweile de facto zur Gänze übernommen. Der Marktanteil der beiden Betriebssysteme lag im zweiten Quartal erstmals über 99 Prozent. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass sämtliche anderen Systeme zusammengerechnet nicht einmal mehr auf ein Prozent Marktanteil kommen.

grafik: gartner

Damit ist die Android / iOS-Dominanz sogar ausgeprägter als jene von Windows und OS X am Desktop, wo das freie Linux mit aktuell 2,33 Prozent zumindest einen Achtungserfolg erzielen kann, von dem kleinere Smartphone-Betriebssystem derzeit weit entfernt sind.

Android wächst

Auch im Verhältnis zwischen Nummer 1 und 2 am Markt scheint es langsam in Richtung Desktop-Verhältnisse zu gehen. Bewegt sich doch Android mit 86,2 Prozent (+4,0 im Jahresvergleich) auf Windows-Höhen zu, während es für Apple relativ gesehen bergab geht (12,9/-1,7). Hauptverlierer des letzten Jahres ist Microsofts Windows (Phone), dessen Marktanteil auf nicht einmal mehr ein Viertel des Vorjahres (0,6/-1,9) zurückgefallen ist. Blackberry (0,1/-0,2) sowie alle anderen mobilen Betriebssysteme (0,2/-0,2) sind ohnehin schon knapp daran ganz aus der Wahrnehmung zu fallen.

In Sachen Hersteller sind mittlerweile ebenfalls wieder klare Verhältnisse hergestellt. Hier liegt Samsung mit 22,3 Prozent (+0,5) klar vor Apple (12,9/-1,7) und Huawei (8,9/+0,9). Dahinter folgen mit Oppo und Xiaomi zwei weitere chinesische Anbieter. (apo, 19,8.2016)

  • Android und iOS. Das Duopol am Smartphone-Markt ist so ausgeprägt wie noch nie.
    foto: dado ruvic / reuters

    Android und iOS. Das Duopol am Smartphone-Markt ist so ausgeprägt wie noch nie.

Share if you care.