Social-Network Xing will ins Werbegeschäft einsteigen

18. August 2016, 11:21
posten

Bis jetzt stammen 60 Prozent des Umsatzes von Premiumkunden

Wien – Xing, das deutsche soziale Netzwerk für berufliche Kontaktpflege, will künftig neue Einnahmequellen sichern und steigt laut "Horizont" in die Werbevermarktung ein. Details will Xing im September bei der Digitalmesse Dmexco vorstellen.

Derzeit stammen 60 Prozent des Umsatzes von Xing von den Mitgliedsbeiträgen der Premium-Nutzer, nun will Xing auch mit seinen 10 Millionen Gratis-Nutzern Geld verdienen. Laut Vermarktungschefin Leila Summa sei das Ziel, dass "gesponserte Formate und organische Inhalte ähnliche Klickraten erzeugen". Um das zu erreichen, will Xing seinen Werbekunden sowohl Autoren als auch Ratschläge bei den Überschriften vermitteln. (red, 18.8.2016)

Share if you care.