PC-Branchenprimus Lenovo mit weniger Umsatz

18. August 2016, 08:07
1 Posting

Konzern spürt scharfe Konkurrenz im Smartphone-Geschäft

Probleme im PC- und Smartphone-Geschäft haben den chinesischen Lenovo-Konzern im abgelaufenen Quartal belastet. Der Umsatz fiel um sechs Prozent auf 10,05 Milliarden Dollar (8,91 Mrd. Euro), wie der weltgrößte PC-Produzent am Donnerstag mitteilte.

Lenovo setzte zwei Prozent weniger Computer ab. In der Branche insgesamt ging es zuletzt vier Prozent nach unten. Im Smartphone-Geschäft spürt Lenovo die scharfe Konkurrenz sowie die Dominanz von Samsung und Apple.

Lenovo will "Geschäft drehen"

Lenovo-Chef Yang Yuanqing sagte gegenüber Reuters, die defizitäre Sparte werde ab dem zweiten Halbjahr des Fiskaljahres 2017 wieder schwarze Zahlen schreiben. "Wir können das Geschäft komplett drehen." (APA, 18.8.2016)

Link

Lenovo

Share if you care.