Segler warten vergeblich: Medal Races verschoben

17. August 2016, 21:42
posten

Die 470er-Segler müssen ihre Finalfahrten wegen unsäglicher Windstille vertagen

Rio – Das Medal Race der 470er-Herren bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro ist am Mittwoch abgesagt und auf Donnerstag vertagt worden. Betroffen sind davon auch die österreichischen Segler Matthias Schmid/Florian Reichstädter, die als Siebente keine Chance auf eine Medaille mehr haben.

Nach dem Medal Race der Herren ist auch jenes der Damen in dieser Bootsklasse wegen Flaute abgesagt und auf Donnerstag vertagt worden. Die Leidtragenden sind Lara Vadlau/Jolanta Ogar, die aber wie Schmid/Reichstädter keine Medaillenchance mehr haben. (apa, 17.8.2016)

Share if you care.