Etwa zehn Schwerverletzte bei Zugsunglück in Südfrankreich

17. August 2016, 20:40
posten

Regionalzug fuhr gegen einen Baum, der auf die Strecke gestürzt war

Montpellier – Bei einem Zugunglück in Südfrankreich sind etwa zehn Menschen schwer verletzt worden. Das sagte ein Verantwortlicher der Rettungskräfte am Mittwoch dem Sender BFMTV. Das Unglück geschah östlich von Montpellier.

Nach Angaben des Radiosenders France Bleu fuhr ein Regionalzug gegen einen Baum, der wegen eines Unwetters auf die Strecke gestürzt war. Der Zug sei auf dem Weg nach Nimes gewesen. Die Präfektur des Verwaltungsbezirks Herault konnte auf Anfrage zunächst noch keine Angaben zu dem Unglück machen. (APA, 17.8.2016)

Share if you care.