Im Test: Eisportionierer

Ansichtssache21. August 2016, 14:00
25 Postings

Cremiges Saloneis, das einige Zeit im Tiefkühler war, ist meist hart und lässt sich nicht mehr einfach mit dem Löffel aus der Packung holen. Wir haben getestet, welcher Eiskugelstecher der effektivste ist

Bild 1 von 4
foto: lukas friesenbichler

Geschmeidig

Gelb, grün, blau, rosa – bunt wie die Eisauswahl sind die Portionierer von Ikea. Der Edelstahlkopf ist im Verhältnis zum Griff schwer, das hilft enorm beim Ausheben des Sorbets aus der Box. Wenn er vorher in heißes Wasser getaucht wird, schafft er so ziemlich jeden Eisbrocken. Die Kugeln sind eher klein und der schlanke Griff passt auch gut in Kinderhände. Das Preis-Leistungs-Verhältnis macht ihn zum Testsieger.

Ikea, Chosigt, www.ikea.com, 2,99 Euro

5 von 6 Punkten

weiter ›
Share if you care.