Mobilfunker "3" steigerte Umsatz im Halbjahr um 5 Prozent

17. August 2016, 13:01
17 Postings

Datennutzung innerhalb eines Jahres verdoppelt, Erlöse im ersten Halbjahr auf 373 Mio. Euro gestiegen

Der Mobilfunker "3" hat seinen Umsatz im ersten Halbjahr 2016 um 5 Prozent auf 373 Mio. Euro gesteigert und das Betriebsergebnis (EBIT) um 8 Prozent auf 116 Mio. Euro verbessert. Die Datennutzung haben sich innerhalb eines Jahres verdoppelt, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Zuvor hatte der WebStandard bereits einige der Geschäftszahlen veröffentlicht.

Weniger Fixkosten

Durch Synergien infolge der Netzzusammenlegung habe man die Fixkosten um 8 Prozent gesenkt und dadurch den operativen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) um 11 Prozent auf 163 Mio. Euro gesteigert. Ende Juni hatte Drei nach eigenen Angaben 3,77 Mio. Kunden, um 1,8 Prozent mehr als vor einem Jahr. Damit hat man auf dem Papier den zweiten Platz am Markt eingenommen. Die Anzahl der Beschäftigten blieb mit rund 1.300 stabil.

  • Artikelbild
    foto: apa
  • Artikelbild
    foto: a
Share if you care.