"Driveclub VR" angekündigt: Mit 500 Sachen in die virtuelle Realität

17. August 2016, 08:41
23 Postings

Rennspiel für PlayStation VR bringt zahlreiche Neuerungen gegenüber dem Original

Sony hat das Rennspiel "Driveclub VR" für die kommende Virtual-Reality-Brille PlayStation VR und PS4 angekündigt. Die Adaption des 2014 erschienenen Racers ist seit mehr als einem Jahr in Entwicklung und verspricht das sowohl Einzelspieler- als auch Mehrspielerbewerbe für die virtuelle Realität.

Neue Welt

Die VR-Online-Multiplayermodi der Wettrennen und die Singleplayer-Karriere-Modi wurden durch Drifting- und Zeitrennen-Herausforderungen erweitert. Die klassische "Driveclub"-Strecken wurden mit fünf komplett neuen urbanen Schauplätzen ergänzt.

In einem neuen Inspektionsmodus soll man die Fahrzeuge im Detail aus der Nähe betrachten können. Im Cruise-Modu darf man das Tempo drosseln und etwa an der Küste entlang fahren und die Strecken jedes Landes erkunden. In den Wiederholungen der letzten Fahrtrunden darf man sich die Rennen im Beifahrermodus ansehen und so neue Einblicke gewinnen. Das Spiel erscheint zum Start von PSVR im Oktober. (zw, 17.8.2016)

  • Artikelbild
    foto: driveclub vr
Share if you care.