Sportminister Doskozil spricht grundsätzlich

16. August 2016, 17:34
15 Postings

Olympia-Debütant Doskozil will den Sport strukturell auf neue Beine stellen

Rio de Janeiro – Österreich hat seit Ende der vergangenen Woche einen olympischen Debütanten mehr. Sportminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) weilt in Rio. Sonnen in Erfolgen war bis Montagabend nicht angesagt. "Mir ist wichtig, dass sich unsere Athletinnen und Athleten bemühen und ihr Bestes geben", sagte Doskozil im Österreich-Haus. Er könne ihnen keine Vorwürfe machen, "denn es spielen viele Faktoren eine Rolle für den Erfolg". Bei mehr als 200 teilnehmenden Nationen sei es ja auch nicht einfach, Medaillen zu erreichen.

Doskozil lobte einige junge Sportler wie Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger. "Er war sehr fokussiert, hat einen super Wettkampf gezeigt und eine tolle Einstellung zum Sport. Österreich ist nicht die klassische Leichtathletik-Nation, aber mit solchen Talenten ist mir um die Zukunft nicht bange."

Weißhaidinger gehörte zwischen Oktober 2014 und November 2015 übrigens nicht einmal dem Förderkader des Projekts Rio an. Dennoch laufen Überlegungen, die Maßnahmen bis Tokio 2020 auszudehnen. Doskozil will bei den Strukturen ansetzen. Das Projekt Rio könne nur der Beginn gewesen sein, eine Institutionalisierung müsse einsetzen. "Dazu müssen wir die gesamte Struktur auf neue Beine stellen und neue Inhalte dahinter setzen." Experten müssten ihre Kompetenzen einbringen, nicht politische Funktionäre das Sagen haben. Gespräche darüber habe es bereits mit den Olympiern, den Fachverbänden und der Sporthilfe gegeben.

Deutsche Diskussion

Auch Deutschlands Sport, der zwar schon mehr als 20 Medaillen hat, aber unter den Erwartungen geblieben ist, scheint reformbedürftig. Dagmar Freitag (SPD), Vorsitzende des Sportausschusses im Deutschen Bundestag, kündigte eine Debatte darüber an, "welchen Spitzensport wir als Gesellschaft wollen". Diese solle "transparent und nicht, wie es im Moment geschieht, ausschließlich hinter verschlossenen Türen stattfinden". (APA, red, 16.8.2016)

Share if you care.