54-jähriger Deutscher starb bei Badeunfall im Wörthersee

15. August 2016, 09:09
4 Postings

Mann dürfte Herzinfarkt erlitten haben

Maria Wörth/Graz – Ein 54 Jahre alter Urlauber aus Deutschland ist am Samstag bei einem Badeunfall in Kärnten ums Leben gekommen. Laut Polizei dürfte der Mann beim Schwimmen im Wörthersee vor Maria Wörth (Bezirk Klagenfurt) einen Herzinfarkt erlitten haben. Er ging rund fünf Meter vom Badesteg entfernt unter.

Ein 21-jähriger Grazer zog den Deutschen aus dem Wasser, die Reanimation blieb aber erfolglos. (APA, 15.8.2016)

Share if you care.