Supercup: Barcelona gewann Hinspiel in Sevilla

15. August 2016, 00:20
13 Postings

Suarez und El Haddadi trafen für den Meister zum 2:0

Der FC Barcelona hat am Sonntag einen großen Schritt in Richtung Gewinn des spanischen Fußball-Supercups gemacht. Der Meister und Cupsieger gewann beim FC Sevilla mit 2:0 (0:0) und hat damit am Mittwoch (23.00 Uhr) im Rückspiel vor eigenem Publikum alle Trümpfe in der eigenen Hand. Für die Entscheidung sorgten Luis Suarez (54.) und Munir El Haddadi (81.).

Aufseiten von Barca schieden Jeremy Mathieu (26.) und Andres Iniesta (35.) verletzt aus. Superstar Lionel Messi indes war über die kompletten 90 Minuten mit dabei und bereitete das Tor des spät eingewechselten El Haddadi vor. Nicht im Einsatz war der deutsche Tormann Marc-Andre ter Stegen, der im Training eine Bänderverletzung am linken Knie erlitt und voraussichtlich einige Wochen pausieren muss.

Das nun von Jorge Sampaoli gecoachte Sevilla kassierte die zweite Supercup-Niederlage nach jener in der europäischen Auflage gegen Real Madrid in der Verlängerung. (APA, 15.8.2016)

Share if you care.