"Pokemon go" gespielt: Zwölfjähriger Radfahrer fuhr Frau an

14. August 2016, 18:41
12 Postings

Der Bub und die 47-jährige Urlauberin aus Salzburg wurden leicht verletzt

Klagenfurt/Salzburg – Ein zwölf Jahre alter Schüler, der mit seinem Bike unterwegs war, hat am Samstag in Klagenfurt eine andere Radfahrerin angefahren. Er war laut Polizei abgelenkt, weil er am Handy "Pokemon go" spielte. Der Bub und die 47-jährige Urlauberin aus Salzburg wurden leicht verletzt und im Unfallkrankenhaus Klagenfurt ambulant versorgt. (APA, 14.8.2016)

Share if you care.