Seltener öffentlicher Auftritt von Fidel Castro zu Feier seines 90ers

Ansichtssache14. August 2016, 08:29
150 Postings

Fernsehen zeigte ihn bei Gala gemeinsam mit Bruder und Nachfolger Raul sowie venezolanischem Präsidenten Maduro

Havanna – Der kubanische Revolutionsführer und spätere Staatschef Fidel Castro ist anlässlich seines 90. Geburtstags erstmals seit April wieder öffentlich aufgetreten. Das Fernsehen zeigte ihn am Samstag, wie er gemeinsam mit seinem Bruder und Nachfolger Raul Castro und dem venezolanischen Präsidenten Nicolas Maduro an der Gala einer Kindertheaterkompanie im Karl-Marx-Theater von Havanna teilnahm.

Die rund 5.000 Gäste skandierten "Fidel, Fidel". Castro hat sich seit 2006 aus Gesundheitsgründen schrittweise aus dem öffentlichen Leben zurückgezogen, 2008 übertrug er die Amtsgeschäfte endgültig seinem Bruder Raul. Seitdem ist er nur noch selten in der Öffentlichkeit zu sehen.

Kritik an USA

In einem von den Staatsmedien veröffentlichten Artikel mit der Überschrift "Geburtstag" hatte der Revolutionsführer zuvor in gewohnter Manier Kritik an seinem Erzfeind USA geübt, während er Russland und China lobte. Dagegen verfolgt sein fünf Jahre jüngerer Bruder als kubanischer Präsident eine vorsichtige Entspannungspolitik gegenüber Washington.

Castro kam offiziellen Angaben zufolge am 13. August 1926 in dem Ort Biran im Osten Kubas als unehelicher Sohn eines spanischstämmigen Großgrundbesitzers und dessen Hausangestellter zur Welt. Mit einer Guerillatruppe stürzte er den Diktator Fulgencio Batista und stand dann jahrzehntelang an der Spitze der kommunistischen Regierung. (afp, 14..8.2016)

foto: apa/afp/prensa miraflores/marcel
1
foto: reuters
2
foto: apa/afp/yamil lage
3
foto: apa/afp/yamil lage
4
foto: apa/afp/yamil lage
5
foto: reuters/stringer
6
foto: apa/afp/yamil lage
7
foto: reuters/stringer
8
foto: reuters/enrique de la osa
9
foto: reuters/alexandre meneghini
10
foto: apa/afp/yamil lage
11
foto: apa/afp/yamil lage
12
Share if you care.