s Immo verkauft deutsche Wohnimmobilien

12. August 2016, 21:57
posten

1.500 Wohneinheiten in Berlin und in Hamburg

Wien – Die börsennotierte Wiener Immobilienfirma s Immo hat am Freitag Verträge über den Verkauf eines Teils ihres deutschen Wohnportfolios an das von Deutsche Investment verwaltete Sondervermögen "Deutsche Investment Wohnen III" gemeinsam mit der EB GROUP abgeschlossen. Gegenstand der Transaktion sind etwa 1.500 Wohneinheiten in Berlin und in Hamburg, hieß es in einer Ad hoc-Mitteilung.

Dies entspreche flächenmäßig rund einem Drittel des deutschen Wohnportfolios beziehungsweise etwa 20 Prozent des gesamten Deutschlandportfolios der s Immo. Das Closing der Transaktion werde für die nächsten Monate erwartet, hieß es.

Durch den Verkauf realisiere das Unternehmen für diesen Teil des Portfolios die bisher erzielten Wertsteigerungen. Die Transaktion führe bei Closing zu einem Nettozufluss im Konzern (nach Abzug von Kreditfinanzierungen) von ca. 140 Mio. Euro.

Die Transaktion werde auch positiv zum Bewertungsergebnis für das erste Halbjahr 2016 beitragen. Dieses werde rund 106 Mio. Euro betragen (das finale Halbjahresergebnis wird am 25.08.2016 veröffentlicht). Zudem werde sich mit Closing ein deutlicher Gewinn aus der Auflösung von passiven Steuerlatenzen ergeben. Der Verkauf führe zu einer deutlichen Stärkung der Bilanzstruktur der s Immo und einer Erhöhung des Eigenkapitals. (APA, 12.8.2016)

Share if you care.