Anschlagsverdacht auf deutsche Bundesliga: Haftbefehl erlassen

12. August 2016, 17:28
posten

Zwei von vier Verdächtigen wieder auf freiem Fuß

Duisburg – Von den vier Männern, die in Deutschland möglicherweise einen Anschlag auf ein Fußball-Bundesligaspiel planten, sind zwei wieder auf freiem Fuß. Der dringende Tatverdacht gegen die beiden Männer sei inzwischen entfallen, teilte die Duisburger Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Gegen einen dritten Beschuldigten sei aber ein Haftbefehl erlassen worden.

Der vierte – ein 24-jähriger Asylwerber – sitzt bereits seit einer Woche in Haft. Die Polizei hatte ihn am vergangenen Freitag in Mutterstadt im Bundesland Rheinland-Pfalz festgenommen. Er hatte wie die drei am Mittwoch festgenommenen Verdächtigen in einem Asylantenheim in Dinslaken gewohnt.

Gegen alle vier Männer, auch gegen die freigelassenen, werde weiter ermittelt, betonte die Staatsanwaltschaft. (APA, 12.8.2016)

Share if you care.