Kontrollen im Schengenraum an 2.438 Tagen seit 2006

16. August 2016, 06:28
18 Postings

Im vergangenen Jahrzehnt hat es kein Jahr gegeben, in dem im Schengenraum durchgehend ungehindertes Reisen möglich war

Seit dem Jahr 2006 gab es jedes Jahr zumindest drei Mal vorübergehende Grenzkontrollen im Schengenraum. Das geht aus Dokumenten der Europäischen Kommission hervor. Vor diesem Zeitraum liegen keine systematischen Aufzeichnungen. Seit 2006 haben die Schengen-Staaten summiert an 2438 Tagen Kontrollen wiedereingeführt – obwohl gemäß Grenzkodex kontrollfreier Verkehr vorgesehen wäre.

Auf den Zeitraum seit Beginn der Flüchtlingskrise Mitte September des Vorjahres bis heute entfallen davon 2032 Tage oder 83 Prozent.Vor dem Beginn der Flüchtlingskrise haben Staaten im Schengenraum beispielsweise bei Großveranstaltungen oder Staasbesuchen Grenzkontrollen wiedereingeführt. Wien etwa bei der Fußball-WM in Deutschland 2006 oder bei der EURO 2008 in Österreich. Weiters bei Besuchen des Papstes oder bei G8- bzw. Nato-Gipfeln; aber auch beispielsweise bei Treffen der Hells Angels in Island. (gart, 15.8.2016)

Share if you care.