Glosse "Wortkunde": Ungläubiger

Glosse14. August 2016, 11:00
133 Postings

Burhan Kuzu, Erdogans "Chefberater", stempelte Bundeskanzler Kern als "Ungläubigen" ab

Dass Erdogans "Chefberater" Burhan Kuzu Christian Kern qua Twitter aufgefordert hat, er möge "sich verpissen", ist nicht die feine türkische Art und ein sich selbst disqualifizierendes Rüpelstück. Der weitaus bedenklichere Teil von Kuzus Tweet war allerdings der, dass er Kern als "Ungläubigen" apostrophiert hat. Man darf annehmen, dass dies nicht als Kompliment an einen besonders gelehrigen Richard-Dawkins-Leser gemeint war.

"Ungläubiger", im Jahr 2016 von einer halboffiziellen Figur als Schimpfwort in einem politischen Diskurs verwendet: Ist denn das zu glauben? Wes Glaubens Kern ist, geht Kuzu, um in seiner Diktion zu bleiben, einen feuchten Dreck an. Und nicht nur das. Dem Kanzler das dubiose "Gavur" umzuhängen, stellt auch dem Status quo des türkischen Laizismus ein bedenkliches Zeugnis aus.

Jeder Karl-May-Leser kennt das Wort "Gavur" in der Variante "Giaur". In "Durch die Wüste" gibt es einen langen Dialog zwischen Karl Mays Alter Ego Kara Ben Nemsi und dessen – ihm sonst treu zugetanen – Diener Hadschi Halef Omar Ben Hadschi Abul Abbas Ibn Hadschi Dawuhd al Gossarah, in welchem Hadschi seinen Herrn auf den rechten Glaubensweg einschwören möchte: "Und ist es wirklich wahr, Sihdi, dass Du ein Giaur bleiben willst, ein Ungläubiger, welcher verächtlicher ist als ein Hund, widerlicher als eine Ratte, die nur Verfaultes frißt?" Selbstverständlich beantwortet Kara Ben Nemsi, wie sein Schöpfer ein Mann unverbrüchlicher christlicher Glaubensstärke, diese Frage mit Ja.

Karl May hat am Beispiel des langnamigen Hadschi die prototypische Denkweise mancher "Gläubigen" auf den Punkt gebracht: Was ich glaube, ist das einzig Wahre, wer das, was ich glaube, nicht glaubt, ist verächtlich, widerlich, ein Vieh, ein Hund, eine Ratte.

Wie gefährlich das Herumfuhrwerken mit einer Totschlagvokabel wie "ungläubig" ist, sollte aller historischen Erfahrung – Scheiterhaufen, Halsabschneider usf. – nach evident sein. Die mörderische Nebenbedeutung der Redewendung "daran glauben müssen" kommt nicht von ungefähr. (Christoph Winder, 14.8.2016)

  • Wes Glaubens Kern ist, geht Kuzu, um in seiner Diktion zu bleiben, einen feuchten Dreck an.
    foto: apa / afp / peter kohalmi

    Wes Glaubens Kern ist, geht Kuzu, um in seiner Diktion zu bleiben, einen feuchten Dreck an.

Share if you care.