Verpackungsfreier Linzer Supermarkt Holis nach elf Monaten pleite

12. August 2016, 11:50
296 Postings

200.000 Euro an Aktiva stehen 350.000 Euro an Passiva gegenüber

Linz – Holis, der erste verpackungsfreie Supermarkt Oberösterreichs in der Linzer Innenstadt, ist elf Monate nach der Eröffnung pleite. Am Freitag wurde am Landesgericht Linz das Konkursverfahren eröffnet. Aktiva von 200.000 Euro stehen Passiva von 315.000 Euro gegenüber. Betroffen sind 65 Gläubiger, darunter zwei Dienstnehmer, teilte der KSV 1870 mit.

Hauptgrund, dass der umweltbewusste Lebensmittelhändler nur so kurze Zeit überlebte, seien zum einen der ungünstige Standort sowie unzureichende Kühlmöglichkeiten der Waren gewesen. Auch hatte der Geschäftsführer Probleme, Mitarbeiter zu finden. Im Endeffekt seien die Einnahmen zu gering gewesen, um die hohen Kosten zu decken. Der Supermarkt wird nach dem Warenabverkauf geschlossen, die Geschäftsausstattung soll verwertet werden. (APA, 12.8.2016)

Share if you care.