Umbesetzung bei "Thais"

12. August 2016, 10:52
4 Postings

Marina Rebeka singt statt Sonya Yoncheva die Titelrolle in der konzertanten Opernaufführung

Salzburg – Bei den Salzburger Festspielen hat die Sopranistin Sonya Yoncheva für die Aufführung der konzertanten Oper "Thais" am 16. August im Großen Festspielhaus krankheitsbedingt absagen müssen. Statt ihr wird die Lettin Marina Rebeka die Titel-Partie in der Oper von Jules Massenet singen, teilten die Festspiele mit.

Ihr Debüt beim Festival in Salzburg gab Rebeka als Anai in Gioachino Rossinis Oper "Moise et Pharaon ou Le Passage de la Mer Rouge" unter dem Dirigat von Riccardo Muti und in der Regie von Jürgen Flimm. (APA, 12.8.2016)

Share if you care.