Logitech Pop: Programmierbarer Schalter für vernetzte Geräte

12. August 2016, 10:42
18 Postings

Pop kann pro Schalter bis zu drei Aktionen ausführen wie Lampen einschalten oder Musik starten

Logitech hat ein Schaltersystem entwickelt, mit dem man das vernetzte Heim zentral steuern kann. Pop kann über unterschiedliche Klicks mehrere Geräte ansprechen. So lassen sich etwa kompatible Lampen oder Musikanlagen ein- und ausschalten. Über eine Basisstation können in einem Haushalt mehrere Schalter eingesetzt werden.

Drei Aktionen pro Schalter

Jeder Pop-Schalter funktioniert kabellos über WLAN und kann mit bis zu drei Kommandos programmiert werden. So können ein einfacher Klick, ein Doppelklick und ein längerer Klick unterschiedliche Aktionen ausführen. Aktuell werden etwa Lampen von Philips Hue, Insteon, Lutron und Lifx unterstützt, sowie die Lautsprecher von Sonos und Smart-Home-Geräte von Belkin, Lutron und Smartthings. Von Logitech selbst lasst sich die Harmony-Fernbedienungen mit dem Pop steuern.

Pop ist in vier Farben erhältlich. Die Basisstation inklusive zwei Schalter kostet 99 US-Dollar. Weitere Schalter kommen auf 39 Dollar. Vorerst ist das System allerdings nur in den USA verfügbar. Wann es nach Europa kommt, ist nicht bekannt. (red, 12.8.2016)

  • Logitech hat mit Pop ein Schaltersystem für das vernetzte Heim auf den Markt gebracht.
    foto: logitech

    Logitech hat mit Pop ein Schaltersystem für das vernetzte Heim auf den Markt gebracht.

Share if you care.