Bericht: Playstation Now soll Playstation-Spiele bald auf PC bringen

12. August 2016, 10:11
40 Postings

Französische Branchenseite geht von Vorstellung Ende August aus

Wie die französische Branchenseite Gamekult berichtet, soll Sonys Videospiel-Streamingdienst Playstation Now (PS Now) künftig auch Windows-PCs unterstützen. Damit würden Spieler erstmals auch auf dem PC exklusive PlayStation-Spiele wie "Uncharted", "Gran Turismo", "God of War" oder "The Last of Us" spielen können.

Dem Bericht zufolge wird PS Now für PC offiziell am 23. August vorgestellt und zunächst in Belgien, den Niederlanden und UK ausgerollt. USA und Kanada würden eine Woche später bedient. Zur Nutzung werde Windows ab Version 7 benötigt sowie eine Internetanbindung mit mindestens 5Mbps. Bestätigt hat Sony die Angaben des Berichts bislang noch nicht. Bislang ist es nur möglich, PS4-Spiele im lokalen Netzwerk auf einen PC oder Mac zu streamen.

Masterplan

Derzeit bietet PS Now mehr als 400 PS3-Spiele zum Streaming auf die PS3 und PS4 an. Das Abonnement kostet 100 Dollar pro Jahr bzw. 20 pro Monat, wenn man den Dienst nur monatsweise nutzen möchte.

Dass PS Now eines Tages auch am PC sowie anderen Endgeräten wie Tablets oder Fernsehern erhältlich sein wird, hatte Sony bereits zur Erstankündigung vor einigen Jahren selbst in Aussicht gestellt. Langfristig will sich der Konzern damit für eine Zeit wappnen, in der stationäre Hardware wie Konsolen nur noch eine untergeordnete Rolle haben und bei entsprechender Internetinfrastruktur Cloud- und Streaming-Dienste auch den Gaming-Markt beherrschen. 2012 kaufte Sony dafür den Streaming-Spezialisten Gaikai für 380 Millionen Dollar. (zw, 12.8.2016)

  • Bislang ist es nur möglich, PS4-Spiele im lokalen Netzwerk auf einen PC oder Mac zu streamen.
    foto: sony

    Bislang ist es nur möglich, PS4-Spiele im lokalen Netzwerk auf einen PC oder Mac zu streamen.

Share if you care.