Österreichs Beacher im Achtelfinale gegen Gruppensieger

12. August 2016, 05:57
14 Postings

Doppler/Horst treffen auf Kubaner Diaz/Gonzalez, Huber/Seidl auf US-Duo Lucena/Dalhausser

Rio de Janeiro – Österreichs Vertreter im Olympia-Turnier der Beach-Volleyballer haben am Donnerstagabend ihre Gegner im Achtelfinale erfahren. Als Gruppendritte treffen sie jeweils auf Gruppensieger, und zwar jeweils auf ungeschlagene. Clemens Doppler/Alexander Horst bekommen es mit den Kubanern Diaz/Gonzalez zu tun, Alexander Huber/Robin Seidl mit den US-Amerikanern Nicholas Lucena/Philip Dalhausser.

Diaz/Gonzalez haben sich wie Huber/Seidl über den Continental Cup für die Spiele qualifiziert und überraschten in ihren Pool-Matches mit einer "weißen Weste". Einen ihrer Erfolge feierten sie gegen Pedro Solberg/Evandro und damit über brasilianische Lokalmatadore, womit sie etwas mit Doppler/Horst gemeinsam haben.

Dalhausser ist schon Olympiasieger, und zwar von 2008 in Peking gemeinsam mit Todd Rogers. Das US-Paar hatte eine vergleichbar einfachere Gruppe, gab nur einen Satz ab.

Die Partie von Doppler/Horst ist als die letzte am Freitag angesetzt worden. Zwar gab es vorerst noch keine Beginnzeit, es dürfte aber eine Mitternachtseinlage auf die beiden warten. Huber/Seidl werden die dritte Samstag-Partie spielen. Auch hier gab es vorerst noch keine zeitliche Festlegung. (APA; 12.8.2016)

  • Auf Österreichs Beachvolleyballer warten schwierige Aufgaben.
    foto: apa/afp/chiba

    Auf Österreichs Beachvolleyballer warten schwierige Aufgaben.

Share if you care.