Schützin Hofmann 5. im Dreistellungsmatch

11. August 2016, 18:19
posten

Tirolerin hatte lange eine Medaille im Visier

Sportschützin Olivia Hofmann hat am Donnerstag bei den Olympischen Spielen in Rio im Kleinkaliber-Dreistellungsmatch Rang fünf belegt. Gold ging an die Deutsche Barbara Engleder vor der Chinesin Zhang Binbin und deren Landsfrau Du Li.

Die 24-jährige Tirolerin war nach dem Kniend-Anschlag und der Liegend-Serie noch auf Platz zwei gelegen. Beim Stehend-Schießen rutschte Hofmann aber auf Rang sechs zurück. Im finalen Ausschlussverfahren kam nach der zweiten K.o.-Phase das Aus. (APA, 11.8.2016)

Share if you care.