TV- und Radiotipps für Freitag, 12. August

12. August 2016, 06:00
posten

Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins, Tod an der Ostsee, Das olympische Dorf, Die Liebe der Danae, Halbmondwahrheiten, Ein Teil von mir

20.15 KRIMI
Tod an der Ostsee (D 2013, Martin Enlen) In Bredesen, einem idyllischen Dorf an der Ostseeküste, passiert etwas Schreckliches: Ein kleines Mädchen wird totgefahren, weil der Lenker Ralf Kossack (Matthias Koeberlin) wegen eines Krampfes die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hat. Doch niemand will ihm glauben und die Selbstjustiz beginnt. Bis 21.45, Arte

20.15 UNTER DER HAUBE
Heimatleuchten: Mei Tracht (4/4) Was ist eine echte Tracht? Das wollen Katharina Straßer und Juergen Maurer wissen. Dieses Mal geht es um Kopfbedeckungen und Accessoires wie die Linzer Goldhaube, den Ischler Gamsbarthut oder den Goldegger Nebelstecher. Bis 21.15, Servus TV

20.15 DOKUMENTATION
Das olympische Dorf Das Quartier für die männlichen Athleten der XI. Olympischen Spiele 1936 in Berlin lag wenige Kilometer vor der Stadt in der Döberitzer Heide. Hier wohnten die Sportler aus 49 Nationen während der Spiele, hier trainierten sie ihre Disziplinen. "Dorf des Friedens" nannte es die deutsche Propagandamaschinerie. Bis 21.00, 3sat

21.20 OPER
Die Liebe der Danae Mit Richard Strauss' selten gespielter Oper Die Liebe der Danae kehrt Franz Welser-Möst mit den Wiener Philharmonikern als Operndirigent zu den Salzburger Festspielen zurück. Der ORF zeigt die Aufführung im Großen Festspielhaus live zeitversetzt. Die Inszenierung der 1952 in Salzburg posthum uraufgeführten "heiteren Mythologie" übernimmt Alvis Hermanis, in den Hauptrollen singen Krassimira Stoyanova (Danae), Tomasz Konieczny (Jupiter) und Norbert Ernst (Merkur). Bis 0.20, ORF 2

foto: orf/roman zach-kiesling

21.45 ROLLENBILDER
Halbmondwahrheiten: Die erste türkische Vätergruppe Berlin-Neukölln: Regisseurin Bettina Blümner porträtiert die Teilnehmer der deutschlandweit ersten Selbsthilfegruppe für türkischstämmige Männer. Bei dem Psychologen Kazim Erdogan treffen sich einmal in der Woche vermeintliche Patriarchen, die in einen kulturellen Widerspruch geraten sind. Bis 22.35, Arte

22.00 KLASSIKER
Der große Gatsby (The Great Gatsby, USA 1974, Jack Clayton) Der geheimnisumwobene Selfmade-Millionär Gatsby feiert luxuriöse Partys, bei denen er sich nur selten sehen lässt. Vor allem aber kämpft er um seine Jugendliebe. Fitzgerald-Verfilmung, die nicht zuletzt dank Robert Redford, Mia Farrow, Francis Ford Coppolas Drehbuchs und einer Nostalgiewelle ein großer Kassenschlager wurde. Eine Würdigung Robert Redfords, der am 18. August seinen 80. Geburtstag feiert. Bis 0.20, 3sat

arcadio

23.25 DRAMA
Ein Teil von mir (D 2008, Christoph Röhl) Der 16-jährige Jonas (Ludwig Trepte) ist vollauf damit beschäftigt, sich mit der eigenen Identität und dem Erwachsenwerden auseinanderzusetzen. Vicky (Karoline Teska), die er von einer Party und einem One-Night-Stand kennt, taucht eines Tages unvermittelt auf und eröffnet ihm, dass sie sein Kind erwartet. Seine erste Reaktion ist Verleugnung und Flucht. Doch nach und nach treten andere Gefühle in den Vordergrund. Bis 0.50, ZDF Kultur

0.30 LITERATURVERFILMUNG
Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins (The Unbearable Lightness of Being, USA 1988, Philip Kaufman) Prag 1968: Chirurg Tomas (Daniel Day-Lewis) führt ein unbeschwertes Leben mit zahlreichen Liebesaffären. Als plötzlich die Kellnerin Tereza (Juliette Binoche) vor seiner Tür steht, verliebt er sich in sie. Tereza zieht bei ihm ein, doch seine Liebesbeziehungen kann Tomas nicht lassen. Ein Spannungsfeld von Sexualität und Gefühl. Schwer geglückte Verfilmung des wunderbaren Romans von Milan Kundera. Bis 3.20, Arte

foto: arte

Radiotipps für Freitag

14.05 MAGAZIN
Von Tag zu Tag: Exponiert. Elf Sommer allein auf der Alm
Almwirtin und Künstlerin Laura Gebetsroither ist zu Gast bei Barbara Zeithammer. Bis 14.40, Ö1

15.00 FEATURE
Radio Augustin: 100 Kilometer Wasser
Wien ist die Stadt mit dem besten Wasser der Welt, sagen viele. Eine Reise vom Gestein der Quellen in der Naßwald-Region und Kaiserbrunn durch Tunnel und Schächte bis nach Wien. Bis 16.00, Orange 94.0 im Raum Wien und auf o94.at

17.00 MAGAZIN
Voice of Peace: Das Radiomagazin von geflüchteten Journalisten
Journalisten verschiedener Länder informieren über internationale und lokale Politik und Kultur bis hin zu persönlichen Erfahrungen. Bis 18.00, Radio Freirad 105.9 im Raum Innsbruck und freirad.at

17.00 MAGAZIN
Soziale Ungleichheit und Diskriminierung im Web
Rückblick auf den diesjährigen Open Commons Kongress. Zu hören ist ein Vortrag von Ilona Horwath zur "magischen Objektivität der Algorithmen" und Claudia Garad zu Wikipedia und dem Gender-Gap. Bis 18.00, Radio FRO 105.0 im Raum Linz und fro.at

18.20 MAGAZIN
Europajournal: Nachdenken über Europa – wohin geht der Kontinent?
Erster Gast der Sommerreihe ist der britische Europapolitiker Sir Graham Watson. Der 60-jährige gebürtige Schotte war 20 Jahre Abgeordneter der Liberalen im EU-Parlament. Bis 18.55, Ö1

23.08 MAGAZIN
Zeit-Ton extended: Aggregatzustände verändern – Thomas Köner
Der deutsche Elektronikkomponist Thomas Köner lotet Schnittstellen zwischen Klängen und Bildern aus, hat mit Filmemachern wie Jürgen Reble oder Yann Beauvais gearbeitet und selbst zahlreiche Filme produziert. Bis 2.00, Ö1 (Oliver Mark, 12.8.2016)

Share if you care.