USA: Zwei historische Penny-Münzen für 800.000 Euro versteigert

11. August 2016, 15:33
8 Postings

Die Stücke aus dem Jahr 1792 zählen zu den ersten Münzen der Prägeanstalt in Philadelphia

Los Angeles – Zwei seltene Penny-Münzen aus dem Jahr 1792 sind bei einer Auktion in Kalifornien teuer versteigert worden. Nach Mitteilung des Aktionshauses "Heritage Auctions" brachten die beiden Geldstücke zusammen knapp 800.000 Euro ein.

Die Stücke zählten zu den ersten Münzen, die in der Prägeanstalt in Philadelphia hergestellt wurden. Für ihr Alter seien sie in einem hervorragenden Zustand, sagte der Leiter des Auktionshauses.

foto: ap / travis awalt
Der Silver Center Cent brachte wurde um mehr als 300.000 Euro ersteigert.

Der Silver Center Cent, eine Kupfermünze mit einer kleinen Silbereinlage und der sogenannte Birch Cent wechselten am Mittwoch ihre Besitzer. Die beiden Münzen waren Teil einer fünftägigen Auktion seltener Geldstücke und Banknoten, die nach Angaben des Auktionshauses rund zehn Millionen Dollar einbringen sollte. (APA, 11. 8. 2016)

Share if you care.