Arianna Huffington verlässt "Huffington Post"

11. August 2016, 14:29
8 Postings

Sie will sich auf ihr neues Start-Up "Thrive Global" konzentrieren und sich vor allem für gesunde Arbeitsbedingungen einsetzen

New York – Arianna Huffington, Gründerin der Plattform "Huffington Post", will das Unternehmen verlassen. Das teilte sie am Donnerstag Mitarbeitern und via Twitter mit.

Sie wird sich in Zukunft auf ihr neues Start-Up "Thrive Global" konzentrieren, einem Unternehmen mit Fokus auf Lifestyle-, Gesundheits- und Wellnessthemen. Sie will sich vor allem dem Kampf für gesunde Arbeitsbedingungen widmen. Sie schrieb auch Bücher über das Wohlbefinden am Arbeitsplatz.

Huffington gründete "HuffPo" 2005. 2011 wurde das Portal von AOL übernommen. Das Portal gibt es heute in zehn Sprachen. Die deutsche Ausgabe startete vor drei Jahren. (red, APA, 1.8.2016)

  • Arianna Huffington, Gründerin der "HuffPo", geht.
    foto: reuters/denis balibouse

    Arianna Huffington, Gründerin der "HuffPo", geht.

Share if you care.