Trump: "Obama ist der Gründer des IS"

11. August 2016, 11:04
359 Postings

Hillary Clinton sei IS-Mitbegründerin der Terrormiliz – US-Präsidentschaftsbewerber legt nach indirektem Gewaltaufruf nach

Washington – Die heftigen Reaktionen nach Donald Trumps indirektem Gewaltaufruf gegen seine demokratische Konkurrentin Hillary Clinton sind noch nicht abgeklungen, da legt der republikanische Präsidentschaftsbewerber bereits nach: US-Präsident Barack Obama sei der Gründer der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS). "Und ich würde sagen, die Mitbegründerin ist die korrupte Hillary Clinton", sagte Trump am Mittwoch bei einer Wahlkampfveranstaltung im US-Bundesstaat Florida.

timeslive

Bereits vor einer Woche hatte Trump über Clinton gesagt, sie solle "einen Preis als Gründerin des IS" bekommen. Trump liegt derzeit in Umfragen bis zu zehn Prozentpunkte hinter der ehemaligen Außenministerin.

Einen Tag zuvor hatte der Immobilienmogul bei einer anderen Wahlkampfveranstaltung mit einem zweideutigen Aufruf an Waffenbesitzer für Empörung gesorgt, den Kritiker als Aufforderung zu einem Attentat auf Clinton verstanden. Trump erklärte später, er habe die Waffenfreunde nur aufrufen wollen, im November zur Wahl zu gehen. (red, 11.8.2016)

  • US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump bezeichnet den US-Präsidenten als Gründer des IS.
    foto: reuters/jonathan ernst

    US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump bezeichnet den US-Präsidenten als Gründer des IS.

Share if you care.